Hausaufgaben Tipps

Tipps für deine Hausaufgaben

Mach Deine Hausaufgaben an einem ruhigen, hellen Ort, an Dem ein Tisch nur für Deine Hausaufgaben bereit steht. Der Tisch sollte leer sein, höchstens Schmierblätter, ein Locher falls notwendig) und eine Schreibtischlampe sollten darauf stehen.

Mach Deine Hausaufgaben nach Möglichkeit jeden Tag zur gleichen Zeit, am besten nach einer kurzen Verschnaufpause nach dem Mittagessen.

Nimm Dir für die Zeit nach den Hausaufgaben etwas vor, worauf du dich freuen kannst. Du wirst sehen, dass Du  "unbeliebte Fächern" schneller hinter dich bringst.

Falls du noch verschiedene Gedanken im Kopf hast, die dich beschäftigen, schreibe sie auf einen Zettel und leg diesen zur Seite. Somit sind die Gedanken zwischengeparkt.

Lege Dir zu Beginn alles bereit: Deine Hefte und Bücher auf einen Stapel, öffne Dein Mäppchen, spitz die Stifte die du brauchst, schlage das Hausaufgabenheft auf.

Nun ist alles vorbereitet, Dein Kopf ist frei und Du kannst losstarten.

Beginne mit leichten Aufgaben.  Du brachst auch beim Lernen eine Aufwärmphase. Schiebe die schwierigen bzw. ungeliebten Aufgaben nicht bis ans Ende auf. Sie lassen sich am besten nach der Aufwärmphase erledigen.

Teil Dir die Hausuafgaben in überschaubare Portionen ein, die du auch in angemesserner Zeit bewältigen kannst (20-30 min). Achte dabei auf Abwechselung von leichten und schwierigen Aufgaben und zwischen schriftlichen und mündlichen Arbeiten.

Es ist besser an den Hausaufgaben kurz und gründlich zu arbeiten, als stundenlang lustlos zu tüfteln und zu bummel.

Belohne dich für deinen Erfolg mit Pausen.

Viel Spaß!!

 

Tipps für die Eltern

Es ist ganz wichtig, dass Sie Ihr Kind zum selbständigen Arbeiten erziehen. Ihr Kind muss lernen, für die täglichen Pflichten (Hausaufgaben) Eigenverantwortung zu übernehmen. Diese Selbständigkeit und Eigenverantwortung ist für das ganze Leben notwendig. Es ist wichtig, dass Ihr Kind diese Eigenschaften früh genug erlernt! Am besten ist es, ab der ersten Klasse die hier aufgeführten Tipps zu beherzigen. Lange eingefahrene Hausaufgabengewohnheiten sind schwierig wieder zu ändern. Aber es klappt!

Darum:

Lassen Sie Ihr Kind selbständig und alleine die Hausaufgaben erledigen!

Helfen Sei Ihrem Kind die Hausaufgabentipps umzusetzen!

Eine feste Struktur ist sehr hilfreich!

Besprechen Sie, falls notwendig zu Beginn der Hausaufgaben mit Ihrem Kind, was zu tun ist. Klären Sie zu Beginn offene Fragen!

Verlassen Sie den Raum und geben Sie Ihrem Kind das Gefühl, dass es jederzeit Fragen stellen kann!

Seien Sie als Hilfestellung zur Stelle. Bekräftigen Sie Ihr Kind, dass es die Aufgaben selber erledigen kann!

Gehen Sie lieber 10 mal zurück zu Ihrem Kind, um Fragen zu klären, als neben Ihrem Kind sitzen oder stehen zu bleiben.

Geben Sie nicht auf!!

Ich drücke Ihnen die Daumen, es klappt!

 

 

 

Fragen zur Hausaufgabenorganisation....

Unsere Pädagogische Leitung berät Sie gerne...

Elisabeth Faltermeier Dipl.-Pädagogin (Univ.)
Tel.: 09441 17 61 50
Mobil: 0175 98 60 24 0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Fragen zu Rechenstörung...? unsere Expertin berät Sie gerne...


Jana Brandl Dipl. Psychologin (Univ.)
Mobil: 0151 70336920
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!